Datenschutz & Sicherheit

Das Team des Vielfaltfinder nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Alle erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Betrieb des Vielfaltfinder. Einen ausführlichen Überblick über die Datenschutzbestimmungen und die Datenschutzerklärung finden Sie am Ende dieser Seite. Auf die wichtigsten Fragen zum Datenschutz und zum Ablauf möchten wir Ihnen in der folgenden kurzen Übersicht Antwort geben. Sollten noch Unklarheiten bestehen, können Sie sich an das Vielfaltfinder-Team unter info@vielfaltfinder.de wenden.

Wer hat Zugriff auf die Expertendatenbank?

Auf die Datenbank haben nur registrierte Nutzer*innen Zugriff. Der Vielfaltfinder bringt Medienschaffende und Fachinstitutionen mit Expert*innen mit Migrationsgeschichte zusammen. Nur diese Gruppen können sich registrierten lassen und alle müssen sich akkreditieren.

Wie läuft die Akkreditierung ab?

Wer den Vielfaltfinder nutzen möchte, kann sich über die Benutzeranmeldung registrieren. Um einen Missbrauch der Datenbank auszuschließen, überprüft das Team des Vielfaltfinder dann die Richtigkeit der Angaben im Datensatz. Erst nach positiver Prüfung erfolgt die Freischaltung des Benutzerkontos. Das Vielfaltfinder-Team behält sich die redaktionelle Entscheidung über die Freischaltung aller Nutzer*innen vor. 

Wie melde ich mich beim Vielfaltfinder an?

Unter Benutzeranmeldung können Sie ein Benutzerkonto anlegen. Für die Freitschaltung Ihres Profils im Vielfaltfinder benötigen wir folgende Informationen:

Als Expert*in

  • Name
  • Firma / Institution
  • Adresse
  • Titel
  • Fachgebiete
  • Sprachkompetenzen
  • Länderkompetenzen
  • Kurzbiografie
  • Website/Blog
 
Für die Freischaltung Ihres Zugangs als Journalist*in oder Fachinstitution benötigen wir in der Anmeldung folgende Informationen:
  • Name
  • Firma / Institution
  • Adresse
  • Art des Mediums oder der Institution
  • Titel des Mediums oder der Institution
  • Website
  • Redaktion
  • Position
  • Schwerpunktthemen
  • Arbeitsproben
  • Presseausweis
  • Weitere Arbeitsfelder

Sind meine Informationen für alle Angemeldeten sichtbar?

Nachdem Ihr Benutzerkonto freigeschaltet ist, können Sie mit den anderen registrierten Nutzer*innen Kontakt aufnehmen. Als Expert*in können Sie entscheiden, ob Medienschaffende und Fachinstitutionen direkt auf Ihre Kontaktdaten Zugriff haben oder ob Sie über ein Kontaktformular mit Ihnen in Verbindung treten sollen. Expert*innen können Kontakt zu Expert*innen aufnehmen, um einen Austausch zu ermöglichen.

Sind meine Daten vor der Weitergabe an Dritte geschützt?

Alle von Ihnen erhobenen Daten dienen ausschließlich dem Betrieb des Vielfaltfinder. Auf die Datenbank haben nur registrierte Nutzer*innen Zugriff. Das Team des Vielfaltfinder garantiert Ihnen, dass es Ihre Daten nicht an ungeprüfte Dritte weitergibt, sondern nur akkreditierte Journalist*innen und geprüfte Veranstalter oder Fachinstitutionen einen Zugang zu Recherche erhalten. Alle Nutzer*innen verpflichten sich mit der Anmeldung beim Vielfaltfinder, die Daten nur für die genannten Zwecke der Kontaktaufnahme zu verwenden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weiterzugeben.

Sind meine Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt?

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Der Server, auf dem die Anwendung betrieben wird, wird in einem professionellen Rechenzentrum mit Standort Berlin betrieben. Die Zutrittskontrolle geschieht über eine personalisierte Zugangskarte sowie eine Vereinzelungsschleuse. Eingangsbereich und Rechenzentrum sind videoüberwacht. Das Rack unseres Servers ist zusätzlich separat mit einem Sicherheitsschloss geschützt. Die Anwendung wird auf einem getrennten Server gehostet, so dass keine anderen Daten oder Dritte auf den Server Zugriff haben. Der Fernzugriff auf die Daten ist nur dem technischen Personals des Dienstleisters möglich. Der Server befindet sich in einem Virtuell-Privaten-Netzwerk. Die Dateneingabe und -bearbeitung erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte Verbindung (https), um das „Abhören“ zu unterbinden.

Für die Sicherheit und zum Schutzes Ihrer Daten wurde eine Beauftragte für Datenschutz im Vielfaltfinder-Team ernannt, die für Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen sorgt.

Wie kann ich mich vom Vielfaltfinder wieder abmelden?

Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und zur Einsicht Ihres Profils für akkreditierte Journalist*innen und Vertreter*innen von Institutionen im Vielfaltfinder jederzeit widerrufen. Wenn Sie alle Daten und Ihr gesamtes Profil aus dem Vielfaltfinder löschen und entfernen lassen möchten, benachrichtigen Sie bitte das Vielfaltfinder-Team per E-Mail unter info@vielfaltfinder.de. Nach positiver Überprüfung Ihrer Identität veranlassen wir die Entfernung Ihres Profils mitsamt aller Daten aus dem Vielfaltfinder. 

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Das Vielfaltfinder-Team nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Deshalb werden wir im Folgenden informieren, wann welche Daten innerhalb des Webangebots erhoben und verwendet werden. Wir stellen technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern eingehalten werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen und anhand derer Sie persönlich zu identifizieren sind (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse). Es handelt sich dabei teilweise um besondere Arten personenbezogener Daten im Sinne des § 3 Absatz 9 BDSG.

Personenbezogene Daten dürfen daher nur verarbeitet oder genutzt werden, wenn das Bundesdatenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt (oder anordnet) oder der Betroffene eingewilligt hat (§ 4 Abs. 1 BDSG).

Um unser Online-Angebot grundsätzlich nutzen zu können, müssen Sie uns ausgewählte persönliche Daten übermitteln. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben.

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Der Server, auf dem die Anwendung betrieben wird, wird in einem professionellen Rechenzentrum mit Standort Berlin betrieben. Die Zutrittskontrolle geschieht über eine personalisierte Zugangskarte sowie eine Vereinzelungsschleuse. Eingangsbereich und Rechenzentrum sind videoüberwacht. Das Rack unseres Servers ist zusätzlich separat mit einem Sicherheitsschloss geschützt. Die Anwendung wird auf einem getrennten Server gehostet, so dass keine anderen Daten oder Dritte auf den Server Zugriff haben. Der Fernzugriff auf die Daten ist nur dem technischen Personals des Dienstleisters möglich. Der Server befindet sich in einem Virtuell-Privaten-Netzwerk. Die Dateneingabe und -bearbeitung erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte Verbindung (https), um das „Abhören“ zu unterbinden.

Für die Sicherheit und zum Schutzes Ihrer Daten wurde eine Beauftragte für Datenschutz im Vielfaltfinder-Team ernannt, die für Einhaltung der entsprechenden Bestimmungen sorgt.

Bei jedem Zugriff auf unsere Server werden Daten für statistische und Sicherungszwecke für eine begrenzte Zeit gespeichert. Wir erfassen hier lediglich die IP-Adresse Ihres Internet Service Providers, Datum und Uhrzeit sowie die Seite, die Sie bei uns besuchen. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetdienstes genutzt, nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet und anschließend gelöscht.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Im Vielfaltinder werden Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben. Bei der Eingabe von Informationen zu Ihrer Person, stimmen Sie der Weitergabe Ihrer Daten an einen befugten Personenkreis zu.

Einen Zugang zu Ihren Daten, die Sie im Vielfaltfinder eingeben und zur Ansicht freigeben, haben nur akkreditierte Journalisten sowie VertreterInnen von Institutionen, nach positiver Überprüfung ihrer Zugehörigkeit durch das Vielfaltfinder-Team.

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Widerruf

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten im Vielfaltfinder und die Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten an befugte und akkreditierte Dritte kann jederzeit widerrufen werden.

Die Löschung Ihrer gesamten Daten erfolgt durch das Team des Vielfaltfinders. Wenn Sie alle Daten und ihr gesamtes Profil aus dem Vielfaltfinder löschen und entfernen lassen möchten, benachrichtigen Sie bitte das Vielfaltfinder-Team unter info@vielfaltfinder.de. Nach positiver Prüfung Ihrer Identiät veranlassen wir die Entfernung Ihres Profils aus dem Vielfaltfinder.

Löschungen von Benutzer-Konten und Profilen im Vielfaltfinder sind endgültig. Nachdem keine Backups mehr vorhanden sind, sind die Daten unwiederbringlich gelöscht. Logdateien und IP-Adressen sind ebenfalls nach spätestens sechs Monaten gelöscht.